Fr., 07. - So., 09. Mai 2021 (Wochenend Workshop)

Schreibglück: Wie Achtsames Schreiben Ihr Leben bereichert

„Wenn du gehst, gehe. Wenn du schreibst, schreibe.“

Achtsames Schreiben macht glücklich. An diesem Wochenende erleben Sie, auf welch überraschend vielfältige Weise dies möglich ist.
In kreativer und wertschätzender Atmosphäre lernen Sie die fünf Dimensionen Achtsamen Schreibenskennen. Sie erfahren, wie Ihr Schreiben in Fluss kommt, wie Sie bei möglichen Widerständen entspannt bleiben und wie Ihre individuelle Schreibpersönlichkeit lebendig wird. Ganz unabhängig davon, ob Sie in erster Linie privat oder beruflich, regelmäßig oder lediglich ab und zu schreiben , projektbezogen oder zur reinen Freude am Spiel mit Worten.
Eine sorgsam abgestimmte Folge aus anregenden Schreibexperimenten und entspannenden meditativen Elementen bietet Ihnen Zeit und Raum, durchzuatmen und zur Ruhe zu kommen. Auf diese Weise kann sich nach und nach wohltuende Gelassenheit entwickeln, die letztlich weit über das Schreiben selbst hinausgeht und alle Lebensbereiche durchwirkt.

Dieses Seminar bietet Ihnen
• eine Einführung in die Praxis und in die Kunst des Achtsamen Schreibens
• inspirierende Experimente aus der Welt des kreativen und literarischen Schreibens
• autobiografische Impulse für einen intensiven Dialog mit sich selbst
• wesentliche Übungen aus der klassischen Achtsamkeitstradition
• Zeit für gegenseitigen Austausch und für meditative Stille

Für die Teilnahme ist keine spezielle Schreiberfahrung oder Erfahrung in Achtsamkeitspraxis erforderlich.

Anmeldung direkt im Hohenwart-Forum bei Frau Christina Gerke: gerke@hohenwart.de

zurück